FAQS

Was ist Auditone?

Wir sind eine unabhängige Firma, die Studenten aus aller Welt individuell auf bestimmte Aufnahmeprüfungen deutscher Musikhochschulen vorbereitet sowie Musiktheorie- und Gehörbildungs-Kurse zur persönlichen Weiterbildung anbietet. Unser Name ist eine Symbiose aus den drei englischen Begriffen audition, audio & tone.

Worin unterscheidet sich Auditone von anderen Vorbereitungskursen?

Im Gegensatz zu den herkömmlichen Kursen bieten wir jedem Teilnehmer zwischen den Seminaren 30 bis 150 Mustertests zum Selbststudium an, mit denen gelernt werden kann. Jedes Dokument ist ausschließlich für die Vorbereitung einer einzigen Prüfung konzipiert. Unsere Kurse sind persönlich, zielorientiert und individuell; unsere Lehrer sind auch nach den Seminaren ansprechbar und helfen gerne.

Wofür bezahle ich?

Mit der Teilnahme an einem Kurs nimmt man automatisch an zwei Blockseminaren von Auditone teil (8 Stunden intensives Studium, Probeklausuren, Q&A mit dem Lehrer). Der Teilnehmer zahlt des Weiteren für 30 bis 150 Mustertests mit Lösungen, Lernmaterialien, einen persönlichen Lernplan und praktische Tipps für die Prüfung – das alles von Lehrern, die das gegebene Fach studiert und die Aufnahmeprüfung selbst bestanden haben.

  WEITERE FRAGEN & ANTWORTEN

Werden auch allgemeine Vorbereitungskurse angeboten?

Natürlich. Auf unserer Seite „Alle Kurse“ findest Du neben den Prüfungsvorbereitungen auch allgemeine Theorie- und Gehörbildungskurse. Diese Kurse beinhalten gewöhnlich zwei Seminare und zwei Monate Selbststudium mit Tests und Dokumenten.

Wann finden die Seminare statt?

Das erste Blockseminar findet meist 3 Monate vor der Prüfung statt, das zweite Blockseminar eine Woche vor der eigentlichen Aufnahmeprüfung. Wenn man zum Beispiel zum Wintersemester 2017 (Oktober 2017) mit seinem Studium anfangen möchte, fiele Blockseminar I auf Ende Februar 2017 und Blockseminar II auf Ende Mai 2017, da Aufnahmeprüfungen für das Wintersemester im Juni abgelegt werden.

Wo finden die Seminare statt?

Alle Kurse in 2016/2017 finden in Frankfurt am Main, Hessen statt. Die genaue Adresse wird einige Wochen vor Kursbeginn bekanntgegeben. Ab 2017/18 plant Auditone Seminare in den Universitätsstädten Berlin, Detmold und Wien.

Benötige ich Vorwissen, um an den Kursen teilzunehmen?

Trotz individueller und effektiver Lernmethoden ist es nötig, dass die Teilnehmer ein gewisses Vorwissen mitbringen, da sonst innerhalb 3 Monate kein professionelles Universitätsniveau erreicht werden kann. Du bist optimal für unsere Kurse vorbereitet, wenn du Musik als Grund- oder Leistungskurs in der Schule belegt hast und seit mindestens 5 Jahren ein Instrument spielst. Für unsere Trainingskurse werden grundlegende Kenntnisse (Notenlesen, Quintenzirkel,…) empfohlen.

Übernimmt Auditone meine Anmeldung zur Aufnahmeprüfung?

Für jeglichen Schriftverkehr und Kontakt zur jeweiligen Universität ist der Teilnehmer / die Teilnehmerin selbst verantwortlich. Wir können leider niemanden anmelden oder Prüflingen einen Studienplatz garantieren.

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, die Prüfung zu bestehen?

Wir bieten deutschlandweit die beste Vorbereitung für Musikhochschulen an, jedoch kann bei einer Prüfung alles passieren. Um Black-Outs zu vermeiden und selbstsicherer zu werden, empfehlen wir jedem Bewerber, auf Nummer Sicher zu gehen und unsere Pro- oder Premium-Vorbereitung wahrzunehmen. Sobald man an mehr als einer Hochschule die Aufnahmeprüfung belegt, ist man nicht mehr von der Leistung an einem einzelnen Tag abhängig und kann sich im besten Fall sogar den Studienort aussuchen.

Worin liegt der Unterschied zwischen Pro und Premium?

Unsere Pro-Vorbereitungskurse bereiten dich immer für zwei Universitäten gleichzeitig vor. Somit bist du nicht von der Leistung an einem einzelnen Prüfungstag abhängig. Beim Premium-Angebot stehen wir dir jederzeit für Fragen und weitere Lernmaterialien zur Verfügung, geben dir wertvolle psychologische Tipps für die Kolloquien und bereiten dich für drei Universitäten gleichzeitig vor.